Gesicht

Facelifting


Mit einem Facelifting kann die Hautalterung positiv beeinflusst werden. Unter optimalen Bedingungen wie einem noch relativ frühzeitigem Stadium der Hautalterung und guten, anatomischen Begebenheiten können exzellente, langfristige Ergebnisse erzielt werden. Das Gesicht wirkt nach einem Facelifting wesentlich frischer und entspannter, jünger und lebendiger. Ein Facelifting kann, je nach Alter des Patienten und Zustand der Haut, in Teilbereichen vorgenommen werden. Die besten Ergebnisse werden jedoch in der Regel durch ein vollständiges Facelifting erreicht.

Es bedarf einer äußerst feinen Schnittführung, welche vor der Operation in einer genauen Analyse des Gesichtes durch den Chirurgen festgelegt wird.


Lidkorrekturen


Eigentlich fühlen Sie sich topfit und sind lebensfroh, aber Ihre Augen signalisieren das Gegenteil? Daran ist oft eine Erschlaffung der Augenlieder Schuld. Diese kann Sie müde und erschöpft wirken lassen.
Die Lidkorrektur schafft Abhilfe. Dieser Eingriff ist der häufigste in der ästhetischen Chirurgie und wird ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt. Nach der OP wirken Ihre Augen jünger, Ihr Blick wird offener und Ihre Augen strahlen wieder.


Ohren anlegen


Besonders Kinder und Jugendliche mit abstehenden Ohren oder anderen Deformierungen des Ohres leiden extrem. Unerwünschte Aufmerksamkeit und Hänseleien bringen Minderwertigkeitskomplexe und Scham mit sich.
Die gute Nachricht: Schon ein kleiner Eingriff reicht aus, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen! Die Ohrenkorrektur ist ein relativ unkomplizierter Eingriff, erfolgt unter Lokalanästhesie und bringt eine neue, bessere Lebensqualität mit sich.

 

Drucken